Post-Trading Periode:

In der nachbörslichen Phase (Nachhandelsphase, "post-trading period") können an der Eurex Aufträge (Orders) und Quotationen weiterhin in das Computersystem eingespeist sowie weitere übliche Aufgaben erledigt werden. Kombinierte Orders und Quotes dürfen allerdings erst in der Haupthandelsphase (Trading-Periode) eingegeben werden. Ein Abschluss für hier eingegebene Aufträge findet erst wieder am darauf folgenden Handelstag statt. Die Nachhandelsphase selbst gliedert sich nochmals in Post-Trading Full-Periode und Post-Trading Restricted-Periode.