Trailing Stopp-Order ("trailing stop-loss-order"):

Variante der Stopp-Order. Sie unterscheidet sich dadurch, dass ihr Stopp-Kurs automatisch um einen vom Auftraggeber fest vorgegebenen Betrag mit den Bewegungen des Börsenpreises im Markt variiert. So lässt sich mithilfe einer auf die jeweilige Marktsituation abgestimmten Trailing Stopp-Order ein vorliegender Buchgewinn harmonisch absichern. Verluste lassen sich nach unten eingrenzen, Gewinne nach oben offen halten. Nachteilig ist hierbei jedoch der Umstand, dass der Bezug zu den konkreten markttechnischen Erfordernissen der jeweils herrschenden Marktsituation durch eine Trailing Stopp-Order oft pauschal und zur Gänze übergangen wird.