Fast Market:

"schneller Markt"; besondere, hoch volatile Marktsituation auf einem Terminkontraktmarkt mit rasch fluktuierenden Kursen, sodass die Börsenkurse oft nur in Preisintervallen statt in eindeutigen Ziffern bekannt gegeben werden können. Während eines "fast market" lässt sich der Preisstand mitunter praktisch nur mutmaßen. Kurse zwischen den Intervallgrenzen gelten gemeiniglich als vollzogen und werden für entsprechende preislich limitierte Handelsaufträge (Orders) auch positiv bestätigt.