Block Trade:

aus frz. "en bloc", "in Bausch und Bogen; außergewöhnlich umfangreicher Handelsabschluss in Futures, Optionen, Aktien, Schuldverschreibungen oder in bestimmten Swaps. Block Trades werden jenseits eines normalmäßigen fortlaufenden Auktionsmarktes einer Präsenzbörse oder elektronischen Handelsplattform auf privater Basis ausgehandelt. Block Trades sind durch die Börsenordnung strikt reguliert und erfordern insbesondere eine relativ hoch angeschlagene Mindesttransaktionsgröße. Das Zustandekommen eines Block Trade ist im Falle börsennotierter Titel der betreffenden Börse in der Regel spätestens nach, je nach Börsenordnung, 5 - 15 Minuten anzuzeigen.