DeiFin – Die Finanzseite

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Content

     Brokervergleich - binäre Optionen

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Rat und Tipps
Bücher
Glossar
Links

 

 

Aufzählung

Leistungen und Konditionen beim Brokervergleich beachten

Am Finanzmarkt gibt es mittlerweile viele 100 Anbieter, die den Kunden verschiedene Finanzprodukte offerieren. Auch im Bereich des Handels mit binären Optionen und Devisen existieren mittlerweile mehr als 30 verschiedene Broker, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben und den Kunden entsprechende Handelsplattformen zur Verfügung stellen. Aufgrund dieser recht großen Auswahl ist es für den Trader immer sinnvoll, zunächst einen Brokervergleich durchzuführen, bevor er sich für den einen oder anderen Binäre Optionen- bzw. Forex-Broker entscheidet.

Eine Möglichkeit, einen solchen Brokervergleich durchzuführen, findet sich auf brokervergleich.net. Auf dieser Webseite werden sowohl die Broker aus dem Bereich Forex-Trading als auch binäre Optionen ausführlich beschrieben, und zwar anhand von Erfahrungsberichten. Wer neben dieser Informationsquelle noch andere Vergleiche durchführen oder sich anderweitig zusätzliche Informationen beschaffen möchte, der sollte auf jeden Fall wissen, worauf es beim Brokervergleich im Wesentlichen ankommt. Zunächst einmal ist es natürlich sinnvoll, die verschiedenen Handelskonditionen zu vergleichen, die vom jeweiligen Broker angeboten werden. Zu den wichtigen Handelskonditionen zählt im Bereich der binären Optionen zum Beispiel die Mindesteinzahlungssumme, die Mindesthandelssumme, die Anzahl der handelbaren Basiswerte, die nutzbaren Handelsarten sowie die maximalen Renditen. Im Bereich des Forex-Tradings spielen ähnliche Handelskonditionen eine Rolle, denn auch hier sollte der Kunde zum Beispiel auf die Höhe der Mindesteinzahlung sowie auf der Anzahl der handelbaren Währungspaare achten.

Aufzählung

Auf Leistung und Service achten

Viele Kunden machen durchaus den Fehler, bei einem Vergleich der verschiedenen Forex- und Binäre Optionen Broker nur auf die Handelskonditionen zu achten. Dabei sind die angebotenen Leistungen ein ebenso wichtiger Faktor, denn gerade darin gibt es nicht unerhebliche Unterschiede zwischen den Brokern. So ist es zum Beispiel bei Binäre Optionen Brokern so, dass bei Weitem noch nicht alle Broker den mobilen Handel oder auch ein Demokonto im Angebot haben. Aus dem Grunde sind hier solche Broker im Vorteil, die diese Leistungen anbieten können. Denn gerade das Demokonto ist für viele Anfänger sehr hilfreich, um sich das erste Mal mit dem Handel der binären Optionen auseinander zusetzen. Ähnliches trifft natürlich auch auf die Forex-Broker zu, wobei sich das Demokonto und der mobile Handel hier auch deshalb durchgesetzt haben, weil es die Broker schon etwas länger als die Binären Optionen Broker gibt. Falls es mehrere Broker gibt, die im Bereich der Konditionen unter Leistungen relativ einheitlich sind, kann der Kunde natürlich letztendlich auch den Service zurate ziehen, um eine Entscheidung zwischen den verschiedenen Brokern zu fällen. Zu nennen ist hier zum Beispiel die Erreichbarkeit sowie die Kompetenz des Kundenservice, aber auch spezielle Zusatzfunktionen, die der Broker seinen Kunden anbietet.

 

Weitere Informationen zum Thema Optionen:

zurück

"Jedes Kapital, das nicht arbeitet, ist ein Fluch für seinen Besitzer."
Rudolf Herzog (1869-1943), deutscher Schriftsteller

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Rat und Tipps Bücher Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Content

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz und Urheberrecht
© 2003
2017 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Fehler berichtigen.
Stand: 15. November 2017. Alle Rechte vorbehalten.